Online Store:
Zum Shop
Teilen:

Die schon wieder?!

JW Player

Füenf sind: Justice, Pelvis, Memphis, Laszlo, Freytag

Aufgenommen und abgemischt von Jörg Orlamünder im JAMusic Studio, Sommer 1999.

Produziert von Jörg Orlamünder und Füenf

© 1999 Füenf Platten

LYRICS
Berühmt zu werden
Ich hab seit gestern Fernseh'n
und seither ist mir schlecht,
obwohl man sagt,
daß sowas amüsieren kann
doch um Affen zu sehen
geh' ich lieber in den Zoo
oder in die Kneipe bei mir unten nebenan.

Von Talenten der Natur
leider keine Spur
nur diese mageren Gestalten.
Schließlich hab ich mich bisher
erfolgreich und konzequent
der Öffentlichkeit vorenthalten

Denn ich würde so ziemlich alles tun
um nicht berühmt zu werden
die sollen mich nicht kriegen
nein, das haben die nicht verdient
nur nach Erfolg zu streben
danach steht mir nicht der Sinn
doch die Chancen stehn nicht sonderlich gut
für ein Genie, wie ich es bin.


Daß ich nicht übertreibe
das beweißt schon dieses Lied
da stimmt jeder Ton und jeder Satz
wenn ich nicht vorsichtig bin
wird das ein mörderisches Brett
in jeder Hitparade auf dem ersten Platz

Ach du heilige Kanone !
Kneif mich !
Das kann doch wohl nur ein böser Traum sein.
denn sehr zu meinem Schrecken
was muß ich da entdecken
in der Bravo Seite zehn
ist meine Feige zu seh'n

Ich würde so ziemlich alles tun
um nicht berühmt zu werden
die sollen mich nicht kriegen
nein, das haben die nicht verdient
nach dem großen fetten Los
steht mir nicht der Sinn
doch die Chancen stehn nicht sonderlich gut
für ein Genie, wie ich es bin.


M+T: Digel
Piepegal
Man redet über vieles
Manchmal ist das Pflicht
Das wäre kein Problem
Doch leider gibt es ja noch dich
Du bist so interessiert an allem
Dass es einem schlecht wird
Einfach mal die Klappe halten,
Ja ich weiss das kannst Du nicht

Zu jedem Thema deinen Senf
Das ist für dich schon Pflicht
Ganz genau gesagt
Du bist schlimmer als die Gicht
Das dumme daran ist
Du denkst, du bist wichtig
Doch es ist etwas anders
Das stell ich eben richtig
Stell dir vor du redest Müll
Und jeder hört dir zu
Das kann ich nicht so lassen
Ich sag nur: eins, zwei, drei und raus bist du

Mann, das ist doch alles so piepegal
Merkst du's nicht.


Du plauderst über gar nichts
Dass es wirklich weh tut
London, Tokyo, Mailand
Oder auch der Zuckerhut
Kein Minirock verkleidet
Was die anderen quält
Ich spreche über Blödheit
Die vorne aus dir rausbellt
Stell dir vor du redest Blech
Und jeder hört dir zu
Das kann ich nicht so lassen
Ich sag nur: eins, zwei, drei und raus bist du.

Mann, das ist doch alles so piepegal
Merkst du's nicht.


M+T: Heckermann
Das bist nicht du
Ich seh dich an
Das bist nicht, den ich da seh
Ich hör dir zu
Das bist nicht du, den ich da hör
Sieh dich mal an
Hör dir mal zu
Das bist nicht du

Das darf nicht sein
Du bist nur Schein
Das bist nicht du
Was aus dir rauskommt kenn ich schon
Das bist nicht du
Sieh dich mal an
Hör mir mal zu
Das bist nicht du

Wir werdens durchstehn, lass dich gehen
Wirf deine Maske weg
Du weißt ich wird für immer zu dir stehn
Bleib wie du warst und lass dich falln
Ich fang dich auf
Ich hoff du weisst
Ich werd für immer zu dir stehn


Mach mir nichts vor
Erzähl mir nicht, es geht dir gut
Lüg mich nicht an
Das bist du nicht
Ich kenn dich gut
Mach dirn ichts vor
Hör mir mal zu
Das bist nicht du

M+T: Langer
Teenager
Die kleinen Mädchen aus der Schule
Interessiern mich nicht
Denn es ist die Lehrerin
Die das Herz mir bricht
Oh, jede Nacht frag ich den Sternenschein
Warum muß ich ein verliebter Teenager sein

Warum macht der Umstand das Leben mir so schwer
Daß ich so jung bin, ist das denn fair

Ich faßte Mut und hab gefragt
Ob auch sie mich mag
Den Brief an meine Eltern
Les ich bald hundermal am Tag
Oh, jede Nacht frag ich den Mondenschein
Warum muß ich ein verliebter Teenager sein

Wär ich nur etwas älter, so 30 ungefähr
Dann gelte meine Liebe nicht mehr nur dem Teddybär

Es kommt der Tag, da nehm ich mir
Oh ich weiß genau
Das süße Fräulein Lehrerin
Zur Ehefrau
Dann können mich mal alle
Samt Mond- und auch samt Sternenschein
Dann werd’ ich nämlich kein verfluchter Teenager mehr sein

Warum muß ich ein verliebter Teenager sein
Ich will doch kein verliebter Teenager sein
Wer will schon ein verliebter Teenager sein
Wer will schon Teenager sein
Warum muß ich ein verdammter Teenager sein

M: Bopp, T: Digel
Das blödeste Lied
Uh schananananananananana
Uh schananananananau

Wie auf jeder Party
Sitzt da dieser Typ schon wieder
Er ist stadtbekannt
Wegen seiner Liebeslieder
"Halt mich fest" und so
Das hat er alles drauf
Die Mädels sind entzückt
Die Jungs, die regen sich auf

Er singt doch nur das blödeste Lied
Das ihm einfällt
Und immer wieder ist es so
Dass es allen Fraunen gefällt


Jetzt sitzt er auf dem Sofa
Um ihn rum ein Dutzend Frauen
So mancher Mann versucht verzweifelt
Ihm noch seine Show zuklauen
Doch leider ist er besser
Ja das ist mehr als Glück
Alles was die anderen ernten
Ist ein böser Blick

Er singt doch nur ...

Seine Texte sind bescheuert
Ebenso wie dieser hier
Doch, ey, er nuggelt an den Frauen
Ich an meinem warmen Bier
Jetzt geh ich zu ihm rüber
Und frag ihn ganz korrekt
Er sieht mich an und sagt:
"Hey, schon gecheckt
Ich sing doch nur das blödeste Lied
Das mir einfällt
Und immer wieder gibt's ne Frau
Die darauf reinfällt!"

Er singt doch nur das blödeste Lied
Das ihm einfällt
Und immer wieder ist es so
Dass es allen Fraunen gefällt


Uh schananananananananana
Uh schananananananau

M+T: Heckermann
Schakra
Digel/Heckermann
Mamasong
Wieviel' Jahre sind es schon,
daß ich in diesem Zimmer wohn'
irgendwie fühl ich mich jetzt entthront,
denn wenn man lang so kuschlig wohnt
und muß raus hier-
ICH SOLL RAUS HIER!
Ich soll zu Karin ziehn.
Ich will nich' weg und schon
gar nicht nach Berlin-
das ist doch viel zu weit von hier

denn ich will bei meiner Mama sein:
1. Mama weckt mich
2. Mama kocht Kaffee
und 3. wenn ich jetzt geh' dann
tut's ihr doch weh

ouh Mama: ICH BLEIB BEI DIR !!!

Karin sagt:
"Ich denk' mit Deiner Mutter,
Günther, da hast Du ein Problem!",
und obendrein wirft sie mir vor,
ich sei viel zu bequem.
Meine Ex-Frau wollte nicht verstehen,
warum ich nicht bei Ihr blieb,
doch dafür hab' ich, das ist doch klar,
meine Mama viel zu lieb

Mensch, Karin, ich lieb Dich
doch auch irgendwie,
und Deine Idee von wegen
Familiengründung - DUFTE;
aber dafür muss ich doch nicht
von zu Hause ausziehen
Du kannst doch zu uns ziehen,
zu Mama und mir
und Sonntags könnte Mama
für uns drei ihren berühmten Sauerbraten kochen,
denn damit kommt ein junger Mann nicht klar,
denn Karin kocht so sonderbar
- mit Gemüse !!!

denn ich will bei...

Mama, ich bleib nur bei Dir

M+T: Bopp
Bleib locker
M+T: Heckermann
Session: Füenf
Du bist nicht allein
Du bist nicht allein
Du wirst niemals allein sein
Du musst mir schon verzeihn
Warum willst du allein sein
Du bist nicht allein


Hab deine Seele gefangen
Sie mit Gedanken verhangen
Die entsprungen sind
Aus dem Dunkel meiner Nacht
Nun ist es vollbracht
Du gabst mir die Macht zu lenken
Was du fühlst
Ohne es zu wissen
Vermisst du die Zeit
In der du frei warst
In der du Freiwild warst für mich
Jetzt bist du mein
Du musst verzeihn
Es wird nie mehr so sein wie es war
Denn jetzt wird dir klar
Ob es wahr ist oder Schein
Du bist nicht allein

Du bist nicht allein....

Lass es zu
Lass es einfach zu
Vertrau dich mir an
Dann wirst du sie finden
Die Welt in der ich throne
Mit deinen Ängsten wohne
Noch ist sie tief verborgen in dir
Komm mit mir
Ich werde dich führen
Vorbei an deiner Gutmütigkeit
Hin zu der Gleichgültigkeit
Die du brauchst
Um endlich frei zu sein du bist nicht allein
Verzeih

Du bist nicht allein....

M+T: Langer
Opus: Gotteszahl
M: Langer
Straight tot he top
M: Kahles/Heckermann
T: Heckermann
Heute schon gelacht?
Der Tag beginnt zu früh für wirklich gute Laune
kein liebes Wort und keiner da , der Kaffee macht
es klingelt Sturm und da sind wir:
Hast du heute schon gelacht?

Schnell wieder zu denkst du,
doch du hast schlechte Karten
den Fuß schon in der Tür,
wir haben Kuchen mitgebracht

du willst noch schnell zum Fenster.Halt!
Hiergeblieben, heute schon gelacht?
Wir lachen auch im Schnee und im Regen,
wir lachen gern dagegen
und wir lachen, wenn die andern alle weinen
unser Lachen schmilzt sogar das dickste Eis
Du denkst du hast noch Glück gehabt
doch jetzt ist Zeit für Schabernack

uns schickt der Himmel
als hätten wirÂ’s gespürt
uns hat das Schicksal zu dir geführt

Der Abend naht und dieser Tag war echt zum jammern
willst deine Ruh hast Bier und Chips dir aufgemacht
Doch trau der Ruhe nicht, denn da sind wir schon wieder
heute schon gelacht?
Hast du heute schon gelacht?
Mal ehrlich: heute schon gelacht?
So richtig herzlich laut gelacht
Hast du heute schon gelacht?

M: Steward/Gouldman
T: Heckermann
Arr: Digel/Füenf
Whiskey Sour
Schon 'ne Stunde sitz ich hier an der Bar
Und egal, was ich auch tu
Es nimmt mich keiner wahr
Voller Hoffnung, seh' ich in sein Gesicht
Doch so sehr ich mich auch anstreng
Der Barmann sieht mich nicht.

Ich setz mich auf den Hocker
Und da sitz ich möglichst locker
Und schau auf ihn wie gebannt
Vieleicht sollte ich's ja wagen
Und den Keeper einfach fragen
Langsam hebe ich die Hand:

Ich hätt' so gern ein Getränk
Hallo Keeper,
Das ist der grosse Typ
Der niemals mir Beachtung schenkt
('nen Whisky Sour für Sven)
Hallo Keeper
('nen Whisky Sour für Sven)
Denn meine Kehle, die brennt...

Nun schon wieder, schenkt er der blonden ein,
Ich schaue zu und fresse meinen Ärger in mich rein
Und bin sauer, und wütend ebenfalls
Wenn der jetzt nicht bald herschaut
Dann krieg ich so 'nen Hals

Weil ich die Nerven ganz verlier
Stoss ich an meines Nachbarn Bier
Und der Tresen wird ganz nass
Es läuft der Lady auf das Kleid
Das tut mir unwahrscheinlich leid
Um etwas abzulenken pfeif ich was

Ich hätt' halt gern ein Getränk
Hallo Keeper,
Ich hass' den Typ, der dauernd nur der blonden Frau einschenkt!
Hallo Keeper,
('nen Whisky Sour für Sven)
Denn es ist meine Kehle, die brennt...

Ich scharre mit den Füssen,
Und ich schwitz aus allen Drüsen
Mein Gesicht wird dunkelrot
Da endlich schaut mich dieser Mann
Mit seinen fiesen Augen an
Doch er sagt nur leise: "Hausverbot!"
Ich will doch nur ein Getränk
Bitte Keeper
Du bist 'n mieser Typ dem hier jede Frau nachrennt
('nen Whisky Sour für Sven)
Bitte Keeper, och komm
('nen Whisky Sour für Sven)
Denn meine Kehle, die brennt...

'nen Whisky Sour für Sven

M: Heaton/Gullimore
T+Arr: Bopp
Saubere Liebe
M+T+Arr: Füenf
Danke für die Musik
M: Andersson/Ulvaeus
T+Arr: Langer